23. Oktober 2015

Blogparade: Halloween - (alltagstaugliches) Party-Make Up


In knapp einer Woche ist es wieder soweit. Der schaurig-schönste Tag des Jahres steht vor der Tür. Überall wimmelt es von Zombies, Vampiren, Skeletten und anderen gruseligen Gestalten. Es gibts eigentlich nichts, was es nicht gibt. Eigentlich interessiert mich dieser ganze Kram nicht besonders, klar die ganzen Makeups sind schon cool, aber ich selbst verkleide mich eigentlich nicht und verbringe den Abend eher auf dem Sofa. Dieses Jahr bin ich allerdings auf eine Motto-Party eingeladen worden, also komme ich wohl um diesesn ganzen Wahnsinn nicht herum :D

Da ich den ganzen Tag unterwegs sein werde bevor ich auf die Party gehe und es auch einfach nicht mag mein ganzes Gesicht zu bemalen, habe ich mir überlegt wie ich ein hübsches MakeUp für die Party schminken könnte, mit dem ich auch den ganzen Tag auf die Straße gehen kann. Das 1. was mir einfiel war die Farbe Grün, und insbesondere mein dunkelgrüner Lippenstift, der viel zu wenig von mir getragen wird. Und jetzt genug gelabert, los gehts mit dem Look :)


"Das nennt sie Alltagstauglich?!" wird wahrscheinlich der erste Gedanke sein, der vielen von euch durch den Kopf schießt. Aber ja, ich trage sowas auch tagsüber in der Öffentlichkeit (und zwar das ganze Jahr über) und fühle mich damit total wohl. Natürlich kann man für tagsüber auch einen normal-farbigen Lippenstift dazu tragen und die Augen nicht ganz so stark schminken. Das ist natürlich voll und ganz euch überlassen, ich möchte euch lediglich eine Inspiration geben :)

Und entschuldigt bitte das schlechte Licht, aufgrund meiner OP und den Krücken brauch ich für alles ungefähr doppelt so lange, und draußen hat es schon gedämmert, als ich endlich die Bilder machen konnte. Das Augenmakeup und den Lippenstift habe ich euch deswegen nochmal mit Blitz fotografiert :)




Ich habe versucht mein Gesicht mit Concealer und weißem Puder noch ein wenig blasser zu schminken, was aber bei meiner sehr hellen Hautfarbe kaum noch Unterschied gemacht hat #FAIL.
Dann habe ich meine Augenbrauen nachgezogen, meine Augenlider mit einer Base und hellem, mattem Lidschatten grundiert und ein wenig mattes Rouge aufgetragen. Außerdem habe ich meine Wangenknochen mit einem aschigem, braunem Lidschatten etwas stärker konturiert, was man auf den Bildern leider nicht erkennen kann.

Das AMU habe ich mit der "Garden of Eden"-Palette von Sleek geschminkt, aber das geht natürlich auch mit anderen Lidschatten. Zuerst habe ich mit einer dunkelgrünen, in meinem Fall matten Farbe das äußere V und die Lidfalte betont. Zum Verblenden der Übergänge nach oben habe ich einen matten, hautfarbenen Lidschatten verwendet. Danach habe ich ein mitteleres, schimmerndes Grün auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen. Zum Schluss habe ich dann ein helles, ebenfalls schimmerndes Grün vom Augenwinkel bis zur Lidmitte aufgetupft und in der Mitte leicht mit dem dunkleren Ton verblendet. Am unteren Wimpernkranz habe ich zuerst einen grünen Kajal als Base aufgetragen und bin danach mit dem dunkleren (vom Außenwinkel bis zur Mitte) und dem hellen (von der Mitte bis zum Innenwinkel) Schimmerlidschatten darüber gegangen. Zum Schluss habe ich noch mit einem hellen, schimmrigen Lidschatten ein Highlight in den Augeninnenwinkel gesetzt. Dann noch schwarzen Kajal auf die obere Wasserlinie auftgetragen und meine Wimpern sehr kräftig getuscht. Wer es beherrscht, kann natürlich auch einen Lidstrich ziehen ;)

Der dunkelgrüne Lippenstift ist "Atomic Serpent" von MakeUp Revolution. Man kann ihn - sowie viele weitere ausgefallene Farben - für 1,50 € bei Kosmetik4Less bestellen. Ich habe hier zuerst einen transparenten Lipliner (in meinem Fall der von Essence) als Base auf die gesamten Lippen aufgetragen und danach den Lippenstift. Dann habe ich durch ein Kosmetiktuch abgepudert und eine 2. Schicht des Lippenstifts aufgetragen. So erzielt man eine perfekte Deckkraft und eine bessere Haltbarkeit.



Hier nochmal ein Bild des fertigen Looks, diesmal mit Brille (deren Bügel übrigens auch grün sind). Optional könnte man sich natürlich noch ein paar Narben, ein Spinnenetz oder ähnliches ins Gesicht malen - eventuell werde ich das für die Party dann auch noch machen ;)

Ich hoffe mein Look hat euch gefallen :) Noch mehr Halloween gefällig? Dann schaut euch die Beiträge von Sissi, Sandra, Riklinde und Tashi an. Und morgen geht es dann bei Moni weiter :)





Kommentare:

  1. Hallo Julia,

    ein tatsächlich hübsches MakeUp.

    Viele liebe Grüße

    Mario

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich hoffe es gelingt mir nächsten Samstag dann auch so gut :)

      Löschen
  2. Hey, schöner Post :) Macht wirklich Spaß auf deinem Blog ein bisschen herumzustöbern :p
    Bei mir läuft bis Samstag Abend noch eine Blogvorstellen. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust und mitmachst!
    Ganz liebe Grüße
    Milena

    http://fashionfirework.blogspot.de/

    AntwortenLöschen